top of page

Pflanzen in deinem Zuhause für ein besseres Raumklima

Im Vāstu sind Zimmerpflanzen ein wunderbares Hilfsmittel, um mehr lebendige Energie - Prana - in Dein Zuhause zu holen. Viele Pflanzen sorgen für ein besseres Raumklima, reinigen die Luft und mindern Stressgefühle bei den Bewohnern. Ausserdem dienen sie als schönes Gestaltungselement und bringen ganz nebenbei die Natur in dein Zuhause.


Stressabbau durch Pflanzen


Zimmerpflanzen helfen dir tatsächlich dabei dich zu entspannen. Die Stresshormone sinken sogar schon, wenn du deine grünen Lieblinge nur anschaust. Besonders gut wirken deine Pflanzen aber auf dein Wohlbefinden, wenn du dich um sie kümmerst. In einer Forschungsstudio wurde entdeckt, dass die Teilnehmer:innen, die sich aktiv mit ihren grünen Mitbewohnern beschäftigt haben, Stress besser abbauen konnten, als die Vergleichsgruppe. Stressabbau verbessert nicht nur deine mentale Gesundheit, sondern auch dein körperliches Wohlbefinden. Du kannst zum Beispiel abends besser einschlafen, wenn du entspannt bist. Das kann man sogar am Blutdruck erkennen: Stresshormone sorgen für einen Anstieg und das ist auf Dauer nicht besonders gesund. Mit deinem heimischen Dschungel kannst du dem aber entgegenwirken. Statt Yoga oder Meditation kannst du also beim nächsten Mal einfach einige Minuten deine Pflanzen beobachten, um dich zu beruhigen – oder du verbindest beides für das volle Maß an Entspannung.


Pflanzen, die du eher meiden solltest, sind stachelige und spitze Pflanzen, wie z.B. Kakteen. Sie verkörpern eher eine defensive und feindliche Energie.


Ebenso solltest du auf Trockenblumen weitgehend verzichten, da sie eine "tote" Energie ausstrahlen und sich negativ auf das Prana - die Lebensenergie in den Räumen - auswirken.


Künstliche Blumen aus Kunststoff haben keinerlei positiven Effekt auf deine Räume und sollten auch vermieden werden. Alternativ kannst du Kunstblumen aus Seide kaufen, die oft täuschend echt aussehen, allerdings sind sie nicht mit echten und lebendigen Pflanzen zu vergleichen und dienen nur der Dekoration.



Welche Räume eignen sich nun für Zimmerpflanzen?


Wähle für deine Zimmerpflanzen am besten Räume, in denen du mehr Aktivität und Lebendigkeit spüren möchtest, da Grün die Vitalität und Lebensenergie erhöht.


Der Eingangsbereich

Hier bieten Pflanzen eine wunderbare Möglichkeit, eine einladende und vitale Energie zu verströmen. Achte dabei darauf, dass die Größe der Pflanze(n) zur Größe des Raumes passt, damit genügend Raum für die einströmende Energie von draussen und die einladende Atmosphäre erhalten bleibt.


Das Wohnzimmer

Im Wohnzimmer halten wir uns die meiste Zeit auf und es werden die unterschiedlichsten Tätigkeiten verrichtet. Hier empfangen wir Gäste, tauschen uns aus, wollen uns aber auch gerne einfach wohlfühlen und nach einem anstrengenden Tag zurückziehen. Ein perfekter Ort für Zimmerpflanzen, weil sie eine lebendige und dynamische Energie im Raum erzeugen.


Das Badezimmer

Im Badezimmer eignen sich Zimmerpflanzen mit hohem Wassergehalt und auch hier verbessern sie die Atmosphäre und können das Bad je nach Gestaltung in eine grüne Wohlfühloase verwandeln. Vor allem tropische Pflanzen, wie diverse Palmen, passen sehr gut ins Bad. Sie sind bereits an eine hohe Luftfeuchtigkeit und wenig Licht gewöhnt. Denn die größten Probleme für Pflanzen im Badezimmer sind die hohe Luftfeuchtigkeit, das wenige Licht und die durch das Duschen und anschließende Lüften entstehenden großen Temperaturschwankungen. Doch nicht für jede Pflanze ist das unbedingt ein Problem.


Geeignete Pflanzen im Bad sind z.B.


  • Efeutute

  • Farne

  • Aloe Vera

  • Bergpalme

  • Schusterpalme

  • Luftpflanzen (Tilandsie)

  • Monstera

  • Grünlilie

  • Bogenhanf

  • Eukalyptus





Im Büro

Produktiver arbeiten mit Pflanzen im Arbeitszimmer? Auf jeden Fall!

Arbeitsplätze, die von Pflanzen umgeben sind, steigern die Produktivität. Die luftreinigende Wirkung steigert die Energie, negative Strahlung wird neutralisiert und auch einfach der Anblick von schönen Zimmerpflanzen sorgt für ein besseres Wohlbefinden und steigert so deine Konzentration und Motivation. Fest steht, dass Pflanzen an deinem Schreibtisch nicht fehlen dürfen. Sogar deine Kreativität und dein Gedächtnis wird durch die grünen Mitbewohner verbessert.


Pflanzen im Schlafzimmer

Hier werden Pflanzen nicht empfohlen, da ihre aktive Prana-Energie zu stark und unruhig für einen erholsamen Schlaf ist und so zu Ein- und Durchschlafproblemen führen kann.




Beispiele geeigneter Zimmerpflanzen für dein Zuhause



Pilea (Geldbaum, Glückstaler)

Nach Vāstu sehr gut im Norden geeignet, um Wohlstand anzuziehen.


Tulsi

Diese Pflanze gilt im Vāstu als heilig und wird auch "indisches Basilikum" genannt. Es wird häufig vor der Eingangstür oder im Eingangsbereich verwendet, um die Bewohner vor negativen Einflüssen zu schützen. In unseren Breitengraden ist es eine kleine Herausforderung, die Pflanze zu pflegen, aber einen Versuch ist es auf jeden


Im Grunde bringt jede gesunde und lebendige Pflanze eine positive Energie in dein Zuhause und du kannst ganz nach deinen Vorlieben auswählen.


Ich wünsche dir viel Viel Freude beim Auswählen deiner Mitbewohner voller Prana-Power und freue mich immer, von dir zu hören oder Bilder zu sehen, wie du dein Zuhause mit Lebensenergie in Balance bringst.


Natürlich bin ich dir auch immer behilflich bei Fragen und Herausforderungen rund um dein Zuhause, damit es zu deinem persönlichen Kraftort wird.


Wenn du meinen Newsletter abonnierst, erhältst du 1-2 mal pro Monat weitere spannende Infos zum Thema Gesundes Wohnen mit Vāstu und einem modernen Ayurveda Lifestyle.


Liebe Grüße


Miriam**











34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page